cranio-frau Craniosacral Therapie Basel

Craniosacral Therapie

Ein sanfter Weg mit tiefer Wirkung

Die Craniosacral Therapie betrachtet den lebendigen Organismus in seiner Ganzheit. Mit sanftem Körperkontakt tritt die Therapeutin in Resonanz mit den inneren Prozessen der Klient*in. Durch diese stille und raumgebende Begegnung wird die innewohnende Gesundheit angeregt, so dass sich unser Körpergewebe und unsere flüssige Matrix mit deren energetischen und emotionalen Anteilen, reorganisieren können. Nährstoffe fliessen wieder dahin, wo sie gebraucht werden und verbrauchtes wird abtransportiert. Schmerzen erfahren Linderung oder verschwinden ganz. Unsere Immunabwehr reagiert agiler, unsere Stressressistenz nimmt zu, wir fühlen uns insgesamt mehr im Gleichgewicht.

«Craniosacral Therapie eignet sich für alle – von Neugeborenen bis zu hochbetagten Menschen – bei akuten Schmerzen und chronischen Beschwerden ebenso wie in seelisch fragilen Situationen.»

Behandlungsablauf

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde und erfolgt in bequemer Kleidung auf einer Behandlungsliege. In Absprache mit Ihnen lege ich meine Hände auf Ihren Körper. Im Zentrum meiner Wahrnehmung liegen die Rhythmen der cerebrospinalen Flüssigkeit, die Beweglichkeit aller Gewebe inklusive der Faszien, die morphogenetischen Felder sowie das Nervensystem. Dabei entsteht ein Dialog, der die Organe unterstützt, sich freier zu bewegen. Das autonome Nervensystem kann sich regulieren, das Immunsystem wird gestärkt. Die Kohärenz des gesamten Organismus kann sich besser entfalten.

Mögliche Indikationen

Allgemein

Schwerpunkt Gynäkologie

Schwerpunkt Kinder/Jugendliche

Kosten und Kostenübernahme

Eine Behandlung von 60 Minuten kostet 120 Franken.
Die Craniosacral Therapie wird je nach Zusatzversicherung bis zu 80% übernommen. Als Komplementär Therapeutin mit Branchenzertifikat bin ich von fast allen Krankenkassen anerkannt.

Bitte klären Sie im Voraus bei ihrer Krankenkasse die genaue Kostenübernahme ab.