Craniofrau Craniosacral Therapie Basel Logo
Craniosacral Therapie für Kinder Basel

Cranio für Kinder – Craniosacral Therapie in Basel

Schwerpunkte, Erfahrungen und Hilfreiches in der Kinderbehandlung

Kreative und spielerische Vorgehensweisen tragen dazu bei, die Behandlung den individuellen Bedürfnissen von Kindern anzupassen. So kann die Sitzung auf der Liege oder beim Spielen stattfinden, mit oder ohne Körperkontakt. Oft braucht es eine Pause, denn auch wenn alles spielerisch wirkt, sind im Inneren unzählige Prozesse am laufen. Sie als Eltern können in der Rolle der Vorlesenden, der Mitspielenden oder auch der entspannt Zuschauenden präsent sein.

«Die Möglichkeit Mensch und Raum zu erkunden und sich in einer neuen Situation zu orientieren, braucht es zu beginn jeder Kinderbehandlung, denn was ganz einfach aussieht, ist ein tiefer Regulierungsprozess auf Ebene des autonomen Nervensystems.»

Kinder mit eingeschränkter Aufmerksamkeit oder Hyperaktivität

Hier steht die Behandlung des autonomen Nervensystems im Vordergrund. Spielerisch und kreativ begleite ich Aktivierungs- und Regulierungsphasen, um dem autonomen Nervensystem neue Erfahrungen von Flexibilität und Sicherheit zu vermitteln. Wenn immer möglich geschieht dies unter Einbezug der Erziehungsberechtigten, damit in der Therapie gefundene Lösungsansätze im Alltag umgesetzt werden können. Auch zuhause Erprobtes kann so in der Therapie gemeinsam erforscht, verstanden und vertieft werden. Wechselwirkungen zwischen Kind und Umfeld werden sichtbar, wodurch Entlastung für beide Seiten erfahren wird.

Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Erziehungsberechtigten

Gerne kläre ich vor der ersten Konsultation die Anliegen von Erziehungsberechtigten und erfahre dabei Wesentliches zur Anamnese. Grund dafür ist, dass auch Kinder es nicht schätzen, wenn in ihrer Anwesenheit über sie geredet wird. Im weiteren Verlauf der Therapie ist es meist sinnvoll, sich vor den Therapiestunden kurz telefonisch über den Verlauf zu unterhalten und allfällige Fragen zu klären. Die Therapiestunden gehören den Kindern, dann sind sie meine Hauptansprechpersonen.

Kinder werden zu Jugendlichen

Der Übergang vom Kind ins Jugendalter ist der mutige Prozess in Richtung Autonomie und Selbstständigkeit. Vielfältige Veränderungsprozesse laufen ab, was zeitweilig zu einem inneren Ungleichgewicht führen kann oder sogar einem Unwohlgefühl. Die Craniosacral Therapie kann diese Verwandlungsphase unterstützend begleiten.

Coaching von Eltern in Konfliktsituationen

Gerne biete ich Eltern an, herausfordernde Erziehungssituationen gemeinsam zu reflektieren, Lösungsansätze zu erarbeiten und zu begleiten. Der Hintergrund für dieses Angebot ist meine langjährige Erfahrung in der Beratung von Familien. Der systemische Ansatz und die Arbeit von Haim Omer (Stärke statt Macht) haben sich dabei ebenso bewährt wie meine Erfahrung mit traumatisierten Menschen und das Verstehen der Wirkungsweise des autonomen Nervensystems.

Ich freue mich Sie und Ihr Kind kennen zu lernen.